Shopping Cart

11 Anzeichen dafür, dass Ihnen Vitamin B12 fehlt

b12 VitaminEs ist wichtig für das reibungslose Funktionieren des Körpers und wenn der Vitamin B12-Spiegel unter einem angemessenen Wert liegt, leidet unser Körper. Und es gibt Signale!

Die Nährstoffe, die unser Körper benötigt, um richtig zu funktionieren, stammen aus den Lebensmitteln, die Teil unserer Ernährung sind. Wenn sie nicht in der richtigen Dosis eingenommen werden, leidet die Gesundheit.

Dies ist der Fall bei einem Mangel an Vitamin B12.

Unser Körper ist nicht nur nicht in der Lage, es zu produzieren, sondern kann es auch nicht lange lagern. Daher muss sein Verzehr über die Nahrung regelmäßig erfolgen.

Aber wofür genau ist Vitamin B12?

Sie ist nicht nur für den Aufbau unserer DNA verantwortlich, sondern spielt auch eine wesentliche Rolle bei der Aufrechterhaltung des Nervensystems und des Gehirns sowie bei der Produktion von Blutzellen, dh roten Blutkörperchen.

Viele der Symptome, die mit einem Mangel an diesem Nährstoff verbunden sind, sind auf einen Mangel an gesunden Blutzellen zurückzuführen. Unser Körper braucht viele dieser Zellen, um Sauerstoff durch den Körper zu transportieren und die Organe gesund zu halten.

Symptome eines Vitamin B12-Mangels

1. Kribbeln in Händen oder Füßen

Eine der Funktionen von Vitamin B12 ist die Produktion von Myelin, einer Substanz, die als Schutzschicht der Nerven fungiert. Wenn unserem Körper Vitamin B12 fehlt, produziert er möglicherweise nicht genug Myelin, was wiederum zu Nervenschäden führen kann. Dieses Problem tritt häufiger bei den peripheren Nerven, den Händen und Füßen auf.

2. Schwierigkeiten beim Bewegen

Schäden an peripheren Nerven können im Laufe der Zeit zu Problemen mit der Körperbewegung führen. Auch Taubheitsgefühl im Bereich der Füße und Hände kann es der Person erschweren, sich zu bewegen, was eine gewisse Unterstützung erfordert. Muskelschwäche und verminderte Reflexe können ebenfalls auftreten.

3. Hautton blass

Wenn unser Körper nicht genug rote Blutkörperchen produzieren kann, die Blutkörperchen, die, wenn sie unter unserer Haut zirkulieren, ihr ihre normale Farbe verleihen, kann die Haut blass erscheinen.

4. Müdigkeit

Mit einem Vitamin-B12-Mangel kann eine Anämie verbunden sein, die wiederum dazu führt, dass sich die Person müde fühlt. Dies liegt daran, dass nicht genügend rote Blutkörperchen für einen ausreichenden Sauerstofftransport durch den Körper vorhanden sind, was dazu führt, dass sich die Person extrem müde fühlt.

5. Schnelle Herzfrequenz

Wenn uns Vitamin B12 fehlt, muss unser Herz möglicherweise seine Frequenz erhöhen und schneller schlagen, um einen ausreichenden Sauerstoffgehalt zu erreichen, um den gesamten Körper zu erreichen und die unzureichende Anzahl roter Blutkörperchen auszugleichen. Somit zirkuliert das Blut in größerer Menge und schneller, insbesondere bei Anämie.

6. Atembeschwerden

Das Nämie Ein Vitamin-B12-Mangel kann zu Atemnot führen, die möglicherweise mit einer schnellen Herzfrequenz verbunden ist. Wenn Sie Schwierigkeiten beim Atmen haben, wenden Sie sich sofort an Ihren behandelnden Arzt.

7. Gesichtsschmerzen

Vitamin B12-Spiegel beeinflussen auch unsere Mundgesundheit; Wenn sie mangelhaft sind, können Probleme wie Schwellungen und Rötungen der Zunge, Geschwüre im Mund und ein brennendes Gefühl im Mund auftreten. Wieder ist es die geringere Produktion roter Blutkörperchen, die dazu führt, dass weniger Sauerstoff die Zunge erreicht.

8. Kognitive Schwierigkeiten

Ein Mangel an Vitamin B12 beeinträchtigt die kognitiven Fähigkeiten und verursacht beispielsweise Denkschwierigkeiten, Gedächtnisverlust und Depressionen.

9. Reizbarkeit

Unsere Stimmung kann ebenfalls beeinträchtigt werden und möglicherweise zu Reizbarkeit oder Depressionen führen, wenn der Vitamin B12-Spiegel nicht ausreicht. Es sind jedoch weitere Studien zum Zusammenhang zwischen diesem Vitamin und der psychischen Gesundheit erforderlich.

10. Verdauungsveränderungen

Ein Mangel an Vitamin B12 kann das Verdauungssystem beeinträchtigen. Der Mangel an roten Blutkörperchen führt dazu, dass nicht genügend Sauerstoff in den Darm gelangt, was zu Durchfall, Verstopfung und Bauchgas führen kann.

11. Verminderter Appetit und Gewichtsverlust.

Aufgrund des Ausbruchs von Übelkeit und anderen Symptomen, die auf Verdauungsprobleme zurückzuführen sind, kann es bei Menschen mit einem Vitamin-B12-Mangel zu einem Appetitverlust kommen, der schließlich zu einem Gewichtsverlust führt.

Wer ist am stärksten gefährdet?

Es gibt einige Gruppen mit einem höheren Risiko für einen Vitamin-B1-2-Mangel, wie z.

  • Kinder
  • Alte Leute; Im Laufe der Jahre konnten wir auch kein Vitamin B12 aufnehmen.
  • Wer ernährt sich vegetarisch oder vegan?
  • Menschen, die lange Zeit Antazida einnehmen
  • Patienten, die sich einer Gewichtsverlustoperation oder einer anderen Magenoperation unterzogen haben, die die Fähigkeit zur Nährstoffaufnahme beeinträchtigen kann
  • Menschen mit Diabetes
  • Menschen mit Krankheiten, die die Aufnahme von Vitamin B12 beeinflussen, wie Morbus Crohn und Zöliakie.
  • Stillende Frauen
  • Menschen, die viel Alkohol trinken.

Wie fehlt Vitamin B12?

Vitamin B12-Spiegel können durch Blutuntersuchungen bestimmt werden, und im Allgemeinen können die meisten Menschen die notwendigen Mengen an Vitamin B12 über ihre Ernährung erhalten, damit ihr Körper richtig funktioniert.

Andererseits sollten diejenigen, die die empfohlenen Werte nicht garantieren können, ihren behandelnden Arzt konsultieren, der möglicherweise ein Nahrungsergänzungsmittel verschreibt. Wenn der Mangel auf Absorptionsprobleme zurückzuführen ist, muss der Patient möglicherweise dieses Vitamin injizieren.

In welchen Lebensmitteln finden wir Vitamin B12?

Erwachsene sollten täglich etwa 2,4 Mikrogramm Vitamin B12 zu sich nehmen. Dieses wasserlösliche Vitamin, das heißt, es ist wasserlöslich, ist in Lebensmitteln tierischen Ursprungs enthalten, wie z.

  • rotes Fleisch
  • Vogelfleisch
  • Eier
  • Milchprodukte
  • Fisch
  • Meeresfrüchte

Bei vegetarischen oder veganen Diäten, bei denen keine Lebensmittel tierischen Ursprungs aufgenommen werden, ist es wichtig, mit Vitamin B12 angereicherte Lebensmittel wie Getreide, Gemüsegetränke, Brot und Nährhefe zu verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.