Shopping Cart

7 Lebensmittel, die Ihnen helfen, besser zu schlafen

Wenn es darum geht, gut zu schlafen, ist der Lebensstil, den Sie annehmen, entscheidend. Verhaltensweisen wie Rauchen, übermäßiger Konsum von alkoholischen oder koffeinreichen Getränken und ein sitzender Lebensstil, der Schlaflosigkeit fördert, sollten abgeschafft werden.

Aus dem gleichen Grund sollte körperliche Bewegung am Ende des Tages vermieden werden. Auf der anderen Seite gibt es Lebensmittel, auf die Sie wetten sollten, um besser zu schlafen. Treffen Sie sieben von ihnen hier, beginnend mit Milch und endend mit Fisch.

1. Milch und Milchprodukte

Schließlich scheint es tatsächlich wahr zu sein: Wenn Sie vor dem Schlafengehen ein Glas Milch trinken, können Sie besser schlafen. Dies liegt daran, dass Milchprodukte reich an Tryptophan sind, einer Aminosäure der Vorläuferproteine ​​von Serotonin, einem Neurotransmitter, dessen Mangel unter anderem mit Reizbarkeit, Überempfindlichkeit und Schlafstörungen verbunden ist. Serotonin wiederum wird zur Herstellung von Melatonin verwendet, einem Hormon, das nicht nur den Schlaf induziert, sondern auch seine Qualität verbessert. Andererseits ist Calcium, ein in Milchprodukten enthaltenes Mineral, auch an der Regulierung der Melatoninproduktion beteiligt.

2 Eier

Eigelb enthält Eisen und Kalzium sowie ein Lebensmittel, das reich an Tryptophan ist (dessen Mangel unter anderem zu Schlaflosigkeit führen kann).

3. Spinat

Ein weiterer Grund, Ihren täglichen Gemüsekonsum zu steigern: Spinat ist reich an Magnesium, das für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers und unserer Gehirngesundheit unerlässlich ist. Wenn es ein Defizit dieses Minerals gibt, können unter anderem Symptome wie Schlaflosigkeit und Zittern auftreten.

4. Türkei

Diese Art von Fleisch ist eine Tryptophanquelle und reich an Kalzium, was einen erholsamen Schlaf begünstigt.

5. Banane

Laut einem Artikel, der in den Annalen der New Yorker Akademie der Wissenschaften veröffentlicht wurde, enthalten Bananen neben Kalium eine große Menge an Vitamin B6, das eine wichtige Rolle bei der Vorbeugung von Schlaflosigkeit spielt.

6. Muttern

Nüsse (Walnüsse, Mandeln, Pistazien) sind eine gute Option, wenn Sie vor dem Schlafengehen hungrig sind, da sie reich an Tryptophan, Magnesium sowie Omega-3- und Omega-6-Fetten sind. Aber achten Sie auf die Menge, die Sie essen, Nüsse sind sehr kalorisch.

7. Fisch

Es ist auch eine gute Quelle für Tryptophan, zusätzlich zu den anderen Vorteilen, die sich aus dem regelmäßigen Verzehr von Fisch ergeben. Sardinen, Lachs und Kabeljau sind gute Beispiele für Fische, die reich an Tryptophan sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.