Shopping Cart

So entkalken Sie Ihre Nespresso-Maschine

NespressoDas Entkalken ist ein wichtiger und notwendiger Prozess, um die ordnungsgemäße Funktion und Haltbarkeit einer Kaffeemaschine sicherzustellen. Es wird jedoch häufig von Benutzern übersehen. Nespresso ist keine Ausnahme. Diese elegante Maschine liefert schnell und effizient aromatischen und köstlichen Kaffee, muss jedoch mindestens einmal im Jahr beachtet werden. Daher ist es wichtig, die Nespresso-Maschine zu entkalken.

Warum sollten Sie Ihre Nespresso-Maschine entkalken?

Die Erklärung ist einfach. Bei der Zubereitung von Kaffee durchläuft das Wasser im Tank einen langen Kreislauf, bis es durch den Kaffee fließt und in die Tasse fällt. Dabei bleiben auf dem Weg kleine Kalksteinreste zurück, ähnlich wie in einer Spülmaschine.

Wenn sich die Ablagerungen über einen längeren Zeitraum ansammeln, können die Kreisläufe verstopfen und den Wasserdruck und den Geschmack des Kaffees verändern. Diese Verunreinigungen verkürzen die Lebensdauer der Maschine. Es gibt jedoch eine einfache Lösung, um eine Beschädigung des Geräts oder eine Verringerung der Kaffeequalität zu vermeiden. Dies beinhaltet die Verwendung von Entkalkungsmitteln.

Wie oft sollte Nespresso entkalkt werden?

Um zu wissen, wann die Maschine entkalkt werden muss, müssen Sie die Wasserhärte in Ihrer Region kennen (wenn Sie Leitungswasser verwenden). In der Regel sollten Sie jedoch die Regel befolgen, alle 500 bis 600 eingenommenen Kaffees zu entkalken. Wenn Sie keine Ahnung haben, wie viele Kaffees Sie täglich zubereiten, wiederholen Sie den Vorgang mindestens einmal im Jahr.

Wie entkalken Sie Ihre Nespresso-Maschine?

Der Entkalkungsprozess ist einfach, insbesondere wenn Sie das Nespresso-Entkalkungskit verwenden. Dieses Kit enthält eine Flüssigkeit aus Zitrusfrüchten, die zum Entkalken der Maschine in den von der Marke empfohlenen Dosen geeignet ist. Sie sollten es vermeiden, hausgemachte Rezepte auf der Basis von Essig oder Zitronensaft zu verwenden, da diese zwar die gleichen Ergebnisse versprechen, die Maschine jedoch langfristig beschädigen können.

Wenn Sie das Marken-Kit nicht verwenden möchten, haben Sie immer die Möglichkeit, Universal-Kits zu verwenden. Ein Beispiel hierfür ist die Marke Krups. Befolgen Sie dazu einfach einige Schritte. Es ist kein schwieriger Prozess, aber Sie müssen die Reihenfolge aller Aufgaben befolgen, um gute Ergebnisse zu erzielen. Schau sie dir hier an:

Nehmen Sie alle Kapseln aus der Kaffeemaschine und achten Sie auf die Ablagerung, die frei von Kapseln sein muss.
Entkalkung der Kaffeemaschine

Füllen Sie den Wassertank mit 0,5 l Wasser und dem im Kit enthaltenen Entkalkungsprodukt.
Um die Flüssigkeit zu sammeln, müssen Sie ein ausreichend großes Reservoir an der Stelle platzieren, an der sich der Becher normalerweise befindet, und sicherstellen, dass er die Kapazität hat, die im Reservoir befindliche Menge zu sammeln.

Hier beginnt der Entkalkungsprozess. Sie müssen die beiden Kaffeetasten gleichzeitig 3 Sekunden lang drücken, sie beginnen zu blinken. (Um zu wissen, welche Sie verwenden sollten, lesen Sie die Bedienungsanleitung Ihres Geräts, da diese je nach Modell variieren.)
Sobald der Entkalkungsprozess beginnt, drücken Sie den Knopf eines langen Kaffees (der großen Tasse), damit die Flüssigkeit durch alle Kreisläufe und Röhren der Maschine fließt und die Verunreinigungen entfernt. Dieser Vorgang muss mehrmals wiederholt werden. Die Maschine unterbricht den Prozess, wenn sie feststellt, dass keine Rückstände vorhanden sind, und beendet den Entkalkungsprozess. Wenn Sie den Wassertank leeren, verwenden Sie die Entkalkungsflüssigkeit erneut, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Wenn die Maschine von selbst anhält, endet der Vorgang. Vergessen Sie jedoch nicht, den Wassertank sehr gut zu reinigen, damit alle Spuren von Entkalkungsflüssigkeit entfernt werden. Denken Sie jedoch daran, dass die Schläuche immer noch das Produkt enthalten, das giftig und gesundheitsschädlich ist. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie den Knopf auf dem großen Glas erneut drücken, damit das saubere Wasser den Reinigungsprozess in der Maschine beendet.
Nach dem Vorgang befindet sich die Maschine im Entkalkungsmodus. Drücken Sie daher unbedingt beide Tasten gleichzeitig, um zum Brühmodus zurückzukehren. Diese 2 Tasten sind normalerweise für große und kleine Tassen vorgesehen, bestätigen Sie jedoch in der Bedienungsanleitung Ihres Modells.

Nespresso-Maschinen zeichnen sich durch mehrere Modelle aus. Eine der Besonderheiten dieser Maschinen besteht darin, dass der Entkalkungsprozess leicht variieren kann. Lesen Sie immer die Bedienungsanleitung Ihrer Nespresso-Maschine, um sicherzustellen, dass Sie den Vorgang korrekt ausführen.

Entkalkungsmethode für zu Hause

Jeder, der nicht viel Geld für die Wartung seiner Kaffeemaschine ausgeben kann oder will, kann hausgemachte Produkte verwenden, um Kalk zu entfernen. Wir beziehen uns auf Essig, Sie sollten jedoch wissen, dass es sich nicht um empfohlene Produkte zum Entkalken handelt, da dies laut Hersteller Probleme beim Betrieb der Kaffeemaschine verursachen und auch den Geschmack des Kaffees beeinträchtigen kann.

Da viele Benutzer nach diesen kostengünstigen Lösungen suchen, werden wir Schritt für Schritt beschreiben, wie Nespresso mit Essig entkalkt wird. Wir müssen uns jedoch daran erinnern, dass die Verwendung des Nespresso-Entkalkungskits empfohlen wird, da es für Ihre Maschine am besten geeignet ist.

So entkalken Sie Ihren Nespresso mit Essig

Entkalkungsflüssigkeiten enthalten Zutaten wie Zitronensäure, daher kann Zitronensaft oder weißer Essig ein guter Ersatz für die Entkalkung der Nespresso-Maschine sein. Trotzdem bestehen wir darauf, dass diese hausgemachten Produkte zwar Kalkrückstände entfernen können, jedoch das Risiko besteht, dass der Essig die Maschine beschädigt. Daher empfehlen wir immer die Verwendung von Original-Entkalkungssets von Nespresso oder Krups.

Zum Entkalken mit hausgemachtem weißem Essig verwenden Sie ihn rein, ohne ihn mit Wasser zu mischen. Dies ist die schrittweise Vorgehensweise:

Nehmen Sie die Kapseln aus der Maschine und dem Tank und füllen Sie den Wassertank mit einem halben Liter Essig. Setzen Sie es ein und schalten Sie die Maschine ein. Stellen Sie einen Behälter unter den Kaffeeauslauf, um den Essig zu sammeln.
Drücken Sie nun den Kaffeeknopf, damit der Essig durch den internen Kreislauf der Maschine zirkuliert. Sie müssen ihn mehrmals wiederholen, bis der Tank leer ist. Warten Sie und lassen Sie die Maschine etwa 20 Minuten lang eingeschaltet, damit der Essig den gesamten Kalk aus den inneren Rohren und Kreisläufen entfernen kann.
In der Zwischenzeit den Wassertank nehmen und ausspülen, um den restlichen Essig zu entfernen.
Füllen Sie nach dieser Zeit den Wassertank mit sauberem Wasser (ohne Essig).
Drücken Sie die Kaffeetaste erneut, damit das Wasser durch alle Kreisläufe und Röhren der Maschine fließt, um den Essig und die Verunreinigungen zu reinigen. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals – entleeren, spülen und füllen Sie den Tank mit Trinkwasser – damit er beim erneuten Trinken von Kaffee nicht nach Essig schmeckt.

Die Maschine ist jetzt betriebsbereit.
Während des Entkalkens entstehen beim Erhitzen Dämpfe und ein starker Essiggeruch. Biegen Sie sich daher nicht zu stark, um das Einatmen der Dämpfe zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.